Der Bezirk Sosnica (Oehringen) liegt im östlichen Teil von Gliwice (Gleiwitz)

nahe der Stad Zabrze (Hindenburg).

Das Viertel ist aufgeteilt in sogenannte „Stara Sosnica“, das sind alt deutsche Wohnhäuser im zentralen Teil. Rund um „Stara Sosnica“ wurden nach dem 2 Weltkrieg Ansiedlungen gebaut. Unter andrem Ansiedlung „Jozefa Bema“ und Ansiedlung „Stefana Zeromskiego“

Durch den Bezirk fliest Fluss „Klodnica“, der markiert gleichzeitig die Grence zwischen Sosnica und Ligota Zaborska.

Nahe des westlichen Teils verläuft die neue Autobahn A1 und im südlichem Teil die Autobahn A4

Der Autobahnkreutz der beiden Autobahnen ist der größte in Polen.

Das Viertel charakterisiert viel Grün, es gibt Teiche mit angleln Möglichkeit, Schrebergärten, Hallenbad sowie das Stadion, die Heimat von Sport - und Freizeitveranstaltungen des Sports ClubsSosnica Gliwice“.

Das Viertel bewohnen etwa 24 000 Bewohner.

Viele der Bewohner arbeiten in der noch immer egsistierenden Grube

„KWK Sosnica-Makoszowy“ (damals KWK Sosnica).

 

 

SosnicaBlick 

 

Live Webcam der Firma BMJ Gliwice